Erdäpfel:

 

 

Allgemein:

 

Die Erdäpfel (Solanum tuberosum) gehören zur Familie der Nachtschattengewächse und wurde nach der Entdeckung Amerikas (1492) in Europa verbreitet. Im 18. und 19. Jahrhundert wurde sie zum Volksnahrungsmittel.

Die wertvollen Inhaltsstoffe (Kalium, Magnesium, Eisen, Vitamin C,B und hochwertige Kohlenhydrate), sowie die vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten machen die Erdäpfel auch heute, zu einen beliebten Nahrungsmittel.

 

 

Heurige:

 

Als Heurige bezeichnet man Erdäpfel aus Österreich der neuen Ernteperiode bis zum 10. August. Heurige sind noch nicht schalenfest und haben nicht die typischen Sorteneigenschaften. Sie schmecken ein wenig erdig-nussig und sollen bald verzehrt werden, da sie nicht gut lagerfähig sind.

Ausländische "Heurige" aus den südlichen Ländern sind meist ausgereifte, schalenfeste und im österreichischem Sinne keine richtigen heurige Erdäpfel.

Lagerung:

 

Die Erdäpfel sollten möglichst kühl (optimal 3-4 Grad - nicht darunter), lichtgeschützt (durch Sonne und UV  werden die Erdäpfel grün),  trocken (keine Heizungsluft - Austrocknung der Knollen) gelagert werden. Früherdäpfel, sogenannte Heurige, sollte man nur 2-3 Wochen lagern.

 

 

 

 

Wir bieten Ihnen 2018 folgende Sorten an:

 

 

 

 

 

Sorte Kochtyp 1) Knollenform,
Fleischfarbe
Sorten
Eigenschaft
Verfügbarkeit 2)
Artrice vorwiegend
festkochend (5)
rundoval
gelblich
Neue Sorte - Noch keine Erfahrung Anfang Juni bis Mitte Juli
Ostara vorwiegend
festkochend (4)
rund-oval
hell
Geschmackvoller Früherdapfel,
aber auch zur Lagerung bis Jänner
Mitte Juni bis Jänner
Ingrid vorwiegend
festkochend (5)
langoval
gelblich
Nachfolgesorte der Sorte Ukama,
gute Universalsorte
Ende Juni bis Jänner
Annabelle festkochend (8)

länglich
gelb
Sehr guter Geschmack, kein Nachdunkeln nach dem Kochen Mitte Juni bis Jänner
Bintje vorwiegend
festkochend (3)
rundoval
gelblich
Bekannte, alte Sorte. August bis Februar
Agria mehlig (5)
rundoval
gelb
Universalsorte für sehr gutem Geschmack und langer Keimruhe Ende August bis Mai
Desiree vorwiegend
festkochend (5)
rundoval
gelblich (rotschalig)
Rotschalige Sorte, und sehr guter Lagerfähigkeit September bis Mai
Ditta festkochend (9)

länglich
gelb
Bekannte Sorte mit sehr guter Lagerfähigkeit September bis Mai
Valdivia festkochend (9)

länglich
gelb
Neuere Sorte mit sehr gutem Geschmack, kein Nachdunkeln nach dem Kochen September bis Mai

 

 

1) Kochtyp: Die Kartoffel-Qualitätsklassenverordnung  unterscheidet  zwischen:

 

 

* mehlig kochend (mehlige Erdäpfel)

* vorwiegend festkochend

* festkochend (speckige Erdäpfel),

 

Da die Eigenschaften einer Sorte von Jahr zu Jahr leicht schwanken können (Witterungsbedingungen, Bodenverhältnisse) finden sie in Klammer eine Zahl (1 bis 10 , 1=mehlig, 10=festkochend) die den Kochtyp einer Sorte laut unserer Meinung am ehesten entspricht.

 

 

2) Verfügbarkeit: Die angegebenen Werte sind Richtwerte und können von Jahr zu Jahr variieren.