Grüner Spargel mit Holunderblüten – Sabayon

(4 Personen)

 

1,2 kg grüner Spargel

125 ml trockener Weißwein

1 EL Kristallzucker

4 Holunderblüten (abgezupft)

2 Dotter

100 g Butterstücke (gekühlt)

Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker  u. Zitronensaft

 

Spargel nur im unteren Drittel schälen. Wein mit Zucker und Holunderblüten vermischen und auf die Hälfte der ursprünglichen Menge einkochen, vom Herd nehmen und kurz ziehen lassen.

Wasser mit je 1 TL Salz und Zucker aufkochen und den Spargel darin bissfest kochen (dauert je nach Dicke 5 – 8 Minuten).

Inzwischen den „Hollerwein“ abseihen. In einem Schneekessel Wein mit Dottern, Salz, Pfeffer, Muskat und einigen Tropfen Zitronensaft verrühren und über Wasserdampf mit einem Schneebesen dickflüssig aufschlagen – dabei darauf achten, das die Masse nicht stockt. Masse vom Dampf nehmen und die Butterstücke einrühren.

Spargel mit einem Siebschöpfer aus dem Kochfond heben, gut abtropfen lassen. Mit Holunder – Sabayon servieren. Als Beilage passen Petersilienerdäpfel.

 

 

Viel Spaß beim Kochen, Gutes Gelingen sowie Guten Appetit!