Spargel in Blätterteig

(4 Personen)

 

12 Stangen weißen Spargel

1 Pkg. Blätterteig

4 Scheiben Pressschinken

8 Scheiben Gouda

1 El. Sesam

Salz, Pfeffer, Ei zum Bestreichen

 

Spargel gut schälen und in Wasser mit etwas Salz bissfest kochen. Den Spargel aus dem Kochwasser heben, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen (Sieb oder Küchenpapier).

Aus dem Blätterteig vier Quadrate (15 x15) schneiden und mit Ei bestreichen. Eine Scheibe Pressschinken und 2 Scheiben Gouda darauf legen, diagonal 3 Spargelstangen legen. Die beiden freien Ecken des Blätterteiges über den Spargel in der Mitte zusammendrücken. Teigtaschen mit den Teigresten verzieren mit Ei bestreichen und mit Sesam bestreuen. Spargeltaschen im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. ½ Stunde backen.

 

Dazu passt eine Kräutersauce:

1 Becher Creme Frâiche und etwas Spargelkochwasser, sowie frische gehackte Kräuter (Basilikum, Kerbel, Petersilie, Estragon).

 

Schmeckt hervorragend als Vorspeise oder für den kleinen Hunger.

 

 

 

 

 

Viel Spaß beim Kochen, Gutes Gelingen sowie Guten Appetit!